Die Tattoo Insel in Bünde

Das Tattoostudio in der Bahnhofstr. 38 bietet sauberes und steriles Tätowieren vieler Stilrichtungen unter optimalen Bedingungen an. Sauberkeit - Hygiene - und eine angenehme Atmosphäre!
Wer einmal als Interessent durch die Tür der TATTOO INSEL geht, kommt meist als Freund und Dauergast wieder!!!

Die Tattoo Insel ist bekannt für qualitativ hochwertige Tattoos und für ein breitgefächertes Spektrum an Tätowierstilen. Mit viel Freude an der Kunst teilen sich unsere farbenfrohen Besucher zwischen den zwei Insel-Teamplayer Arthur und Micha auf.


Unterbringung unserer Kunden

Übernachtungsmöglichkeiten inkl. Frühstück bieten wir in gleicher Strasse liegende Hotel "Handelshof" - perfekt zwischen dem Bahnhof und der Tattoo Insel liegend.

Unsere Kunden erhalten folgende Preise: Einzelzimmer ÜF 55,-€ Doppelzimmer ÜF 65,-€

Die TATTOO INSEL ist ein Exclusiv-Tattoostudio mit Wohlfühlgarantie.

Von anderen Studios abheben heisst ANDERS SEIN. Hier gibt es weder einen "walk in", noch Tattoos für 50,-€. Nicht selten wartest Du ein Jahr auf deinen Termin!

Öffnungszeiten und Termine

Wir sind zu 100% für unsere Kunden da - aus diesem Grund ist das Studio grundsätzlich nicht für spontane Besuche geöffnet.

Sicherlich erwartest Du ebenfalls die volle Aufmerksamkeit deines Tätowierers - darum solltest Du Verständnis haben und deinen Besuch vorher ankündigen.

Der einfachste Weg ist eine Email an info@tattoo-insel.de. Einmal wöchentlich geben wir uns Mühe, alle Anfragen zu beantworten.

Kleinere Projekte bis zu 2 Stunden:
Schriftzüge o.ä. können wir innerhalb eines Monats immer irgendwo zwischenschieben.

Grössere Projekte ab 3 Stunden:
Micha erbeitet aufgrund der hohen Anfrage ausschließlich mit Stammkunden. Sobald ein Projekt abgeschlossen ist und der Stammkunde aus der Liste fällt, nimmt Micha wieder einen neuen Interessenten an.

Der einfachste Weg ist eine Email an info@tattoo-insel.de. Einmal wöchentlich geben wir uns Mühe, alle Anfragen zu beantworten.

Die TATTOO INSEL freut sich immer mehr Gäste aus dem Ausland begrüssen zu dürfen und bietet einen Abhol- und Bringservice zum Flughafen Münster / Osnabrück oder Paderborn an. Unser Studio in Bünde ist aber auch mit dem PKW leicht über die A30 (Hannover-Osnabrück) oder A2 (Bielefeld-Hannover) zu erreichen. In der Regel reisen unsere Auswärtskunden bequem abends an und checken im angrezenden Hotel Handelshof ein, wo wir Exclusivpreise für unsere Kunden erhalten. Da wir unser Studio direkt in der City betreiben, sind Restaurants, Cafe's und Bars in direkter Nachbarschaft - es wird also ausserhalb der Tattoositzungen nicht langweilig.

Aquarell Tattoos / Watercolor Tattoos von der Tattoo Insel veröffentlicht in der Tattoo Scout

Wer einmal den Tätowierer seines Vertrauens gefunden hat, kehrt meistens wieder an den Ort des Verbrechens zurück. Seit 2012 begrüssen Tina und Micha Rose Gäse aus der ganzen Welt - nicht selten werden aus Kunden Freunde.

Immer auf der Suche nach Verstärkung

Für jeden Stil den richtigen Tätowierer

Die täglichen Anfragen sind imens. Die vielen Wünsche sind nur noch zu erfüllen, wenn wir expandieren.

Individuelle Motivgestaltungen und Konzeptionen fallen in die Hände von Micha. Ausser den meisten gängigen Stilen ist er Trendsetter für Watercolour Tattoos & Trash Polka.

- Micha / Black & Grey / Colour / Aquarell / Trash

Wir suchen zur Verstärkung qualifizierte Mitarbeiter oder auch Gasttätowierer zu sofort. Du solltest ausser zeichnerischem Talent ein gepflegtes Auftreten vorweisen und einen freundlichen Umgang mit Menschen mitbringen.

- Du / Stil Multi

Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Auszubildenden. Der sichere Umgang mit Photoshop / Illustrator sind Grundvoraussetzung. Du solltest ausser zeichnerischem Talent ein gepflegtes Auftreten vorweisen und einen freundlichen Umgang mit Menschen mitbringen.

- Du / Azubi

 

Ein kurzer Einblick hinter die Kulissen

Vom Studio und unseren Gästen

Interview in der Tattoo Scout

Interview in der Tattoo Scout

Exclusiv Studio für Watercolour Tattoos

View
Kasachstan Tattoos

Gäste aus aller Welt

Besuch aus Kasachstan

View
fernsehen tattoos

TV Aufnahmen

Spontane TV Aufnahmen / Fernsehbericht

View
Brasilien Tattoos

Gäste aus aller Welt

Besuch aus Brasilien

View
neue westfaelische

Zeitungsbericht

Interview mit der Neuen Westfaelischen

View
tattoo-arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Steriles Arbeiten in hygienischer Umgebung

View
bavaria-custom-irons

Bavaria Custom Irons

Dank Stefan Fischer sind wir Fit im Maschinenbau

View
comic tattoos

Comic Tattoos

7 Sitzungen x 4.5 Std.

View
crow7 Tattoo

Gäste aus aller Welt

Corbin E. von Crow 7

View
daenemark tattoos

Gäste aus aller Welt

Abstecher aus Dänemark

View
hollywood tattoos

Gäste aus aller Welt

Unser Tattoo in Hollywood :)

View
aquarell tattoos

Wasserfarben Tattoo

1 Sitzung x 4.5 Std.

View
israel tattoos

Gäste aus aller Welt

Besuch aus Israel

View
behinderten-tattoo

Tattoo Insel Studio

Behindertengerechter Umbau

View
tattooinsel

Tattoo Insel Studio

Bahnhofstr.38 / 32257 Bünde / Germany

View
tattoostudio

Watercolor Tattoo

2 Sitzungen x 4.5 Std.

View
michael rose

Michael Rose

Inhaber und Wunscherfüller

View

Sauberkeit - Hygiene - und eine angenehme Atmosphäre

Wir sind SAUBER

Durch regelmäßige Kontrollen des zuständigen Gesundheitsamtes erfüllt unser Studio alle Hygiene-Richtlinien und Auflagen. Eine Unbedenklichkeits-Bescheinigung erfolgte nach Überprüfung unserer verwendeten Farben.

100% Garantie, wenn es um steriles Arbeiten geht.

Wir benutzen ausschliesslich Einweg-Material, dass auch erst vor dem Kunden geöffnet und nach Gebrauch entsorgt wird.

Bavarian Custom Irons

Maschinen Innovation

In enger Zusammenarbeit mit PREMIER PRODUCTS verwenden wir stets neueste High End Produkte. Von Bavarian Custom Irons bis Hawk Thunder verstehen wir uns in Rotarys & Spulen. Micha baut seine BCI-Maschinen inzwischen selbst.

Checkliste vor dem Tattootermin:

In der Tattoo Insel arbeiten stilgerichtete Künstler Hand in Hand für das beste Ergebnis Ihres Wunschprojektes.

No Go Tattoos

Millionen Menschen laufen mit dem gleichen Mist rum. Meine Tätowierungen sollen einmalig und etwas Besonderes für den Kunden werden. Tribals, Arschgeweihe, Ranken, Geschnörkel & Chinesische Zeichen tätowieren wir nur gegen Aufpreis. Mach Dir Gedanken, was dein Tattoo symbolisieren soll und orientiere dich nicht an Andere.

Wir tätowieren dich ab deinem 16. Lebensjahr in Begleitung eines Erziehungsberechtigten nur an Körperstellen , die nicht mehr oder kaum noch im Wachstum sind.
Mach Dir vor dem Beratungstermin Gedanken über die zu tätowierende Körperstelle. Soll es dein erstes Tattoo werden, tätowiere ich dich weder im Rippen-, Bauch oder Halsbereich. Die Erfahrungen haben gezeigt, daß diese schmerzhaften Stellen routiniertes Verhalten beim Tätowieren erfordern.
Tattoo Termine werden nur gegen eine Anzahlung von 50,- vergeben. EC-Zahlung ist nicht möglich. Die Anzahlung verfällt, wenn der Termin ohne wichtigen Grund verschoben wird oder der Termin nicht wahrgenommen wird. Anzahlungen via Onlinebanking werden vom Finanzamt mit 19% UST und 30% EKS besteuert. Diese 49% können wir bei Terminstornierung nur mit Rechnung inkl. ausgewiesener Mehrwertsteuer zurücküberweisen.
Gültiger Personalausweis oder Führerschein, Allergiepass, wenn vorhanden
Kein Aspirin einnehmen (Paracetamol, Ibuprofen, etc. sind möglich) Keinen Alkohol / Drogen Die Haut sollte bereits 2 Tage vor dem Tätowieren vom Kunden selbst gepflegt werden (Behandlung der zu tätowierenden Stelle durch Feuchtigkeitscremes und regelmäßiges Trinken von Wasser). Das hält die Haut geschmeidig und senkt somit die Gleitreibung (während des Tätowiervorgangs wird die Haut durch die Rasur, das Desinfektionsmittel, der Vaseline, der Farbe, der Nadeln und durch das wischen ständig gereizt).
Nach dem Tätowieren auf dem kürzesten Weg nach Hause! Die frische Tätowierung wird - wenn möglich - nach dem Tätowieren lauwarm in reinem Wasser für 30 Minuten gebadet. Hierbei schwitzt es das Bindemittel der Farbe ab. Danach wird das Tattoo luftgetrocknet...wenn es dann anfängt zu spannen, wird hauchdünn gecremt.

"Heile Heile" Tattoopflegecreme ist mein Favorit, da kein Orangenöl als Duftstoff enthalten ist (weniger Reizung). Diese Creme ist perfekt, da diese keine Wollwachse oder andere schmierenden Substanzen beinhaltet, die die Haut ersticken. Die "Heile Heile" enthält sogar Urea...spitze gegen den Juckreiz!

Das Bad verkürzt die Folienzeit immens! Meist muss man nichtmal eine Folie danach tragen! Die Creme versorgt einfach nur die gereizte Haut und hilft ihr durch die Inhaltsstoffe sich selbst zu helfen.

Solange der Heilprozess anhält, täglich dieselbe Prozedur:

  1. Hände waschen (desinfizieren)
  2. die tätowierte Körperstelle unter laufendem, lauwarmen Wasser reinigen (nicht abreiben oder einseifen)
  3. Lufttrocknen
  4. Hauchdünn mit Pflegecreme auftragen

Während der Abheilzeit, d.h. während mindestens 2 Wochen:

  1. Keine direkte Sonnenbestrahlung, auch kein Solarium
  2. Möglichst nicht Schwitzen (kein Sport)
  3. Kein Chlor- oder Meerwasserkontakt
  4. Nicht kratzen, reiben
  5. Keine einengende Kleidung tragen, kein Schmuck
  6. Möglichst kein Schmutz oder Staub

Denkt also immer daran – es ist auf jeden Fall eine Verletzung der Haut und es liegt an Euch, Eurem Körper dabei behilflich zu sein diese Verletzung zu heilen. Wenn man ein bischen diszipliniert damit umgeht, dann steht der Freude einer dauerhaft schönen Tätowierung nichts mehr im Wege.

Nach der Abheilzeit unbedingt einen Termin zum Nachschauen vereinbaren. Das Nachstechen ist kostenlos. Wenn Sie noch Fragen haben helfe ich Ihnen jederzeit gerne.

Wir informieren (FAQ)

vor dem Termin Antibiotika, Cortison oder andere Medikamente einnehmen musst, unter einer akuten Erkrankung (z.B. Grippe) leidest, den Termin nicht wahrnehmen kannst, dich für ein anderes Motiv entscheidest oder noch Änderungswünsche hast.
vor dem Termin Antibiotika, Cortison oder andere Medikamente einnehmen musst, unter einer akuten Erkrankung (z.B. Grippe) leidest, den Termin nicht wahrnehmen kannst, dich für ein anderes Motiv entscheidest oder noch Änderungswünsche hast.
  1. Allergische Reaktionen auf ein Präparat
  2. Infektionen durch Verschmutzung oder mechanische Einwirkung (bis zur vollständigen Abheilung!) wie bei jeder anderen Verletzung der Haut auch
  3. Vernarbungen durch UV- Bestrahlung oder Kratzen bzw. bei Neigung zur Narbenbildung
  4. Hellere Flecken im Tattoo, z.B. durch aufweichen/ Kratzen in der Abheilphase
  5. Irritationen der Haut
  6. Es ist prinzipiell möglich, dass durch Bestandteile diverser Tätowierfarben ein CT/MRT der tätowierten Körperstelle nicht mehr möglich ist, besonders wenn Metalloxydpigment verwendet wurde. Allerdings ist das äußerst unwahrscheinlich wenn das Tattoo aus einem überprüften Tattoostudio stammt! Die von uns verwendeten Farben entsprechen den aktuellen Gesetzen und Zulassungsbestimmungen, daher sind derartige Reaktionen nicht zu erwarten.
  7. Wie eine Schürfwunde ist auch frisch tätowierte Haut eine Eintrittspforte für Pilze und Bakterien, daher das Tattoo nicht unnötig berühren, ausser zur Pflege und das bitte immer nur MIT SAUBEREN HÄNDEN (ansonsten: erhöhtes Infektionsrisiko). Das frische Tattoo auf gar keinen Fall von anderen begrabschen lassen! Man bedenke, wie viele Menschen sich nach dem WC Besuch NICHT die Hände waschen
  1. Tattoo-Nadeln sind scharf und die Schmerzen können ein Schock sein. Das kann bei einer Schwangeren noch schlimmer sein, da ihre Haut besonders empfindlich ist. Generell können besonders stressige Situationen während einer Schwangerschaft zu einer Frühgeburt führen. Es kann zwar niemand voraussagen, ob eine Tätowierung zu dieser Art von Stress führen kann – aber Sie sollten dieses Risiko lieber nicht eingehen.
  2. Die Tinte, mit der das Tattoo seine Farbe bekommt, könnte von Ihrem Körper absorbiert werden. Es ist nicht bekannt, was passieren kann, wenn diese Farbe über Ihren Blutkreislauf zu Ihrem ungeborenen Kind gelangt. Gehen Sie also lieber kein Risiko ein.

Eine Wunde entsteht, wenn Gewebe beschädigt bzw. zerstört wird. Zerstörte Zellen sind der Auslöser für eine Entzündungsreaktion, die für die Aktivierung der körpereigenen Abwehr von Bedeutung ist. Bei einer Tätowierung werden jedoch keine Zellen zerstört, sondern nur leicht verletzt, daher wird sich das frische Bild auch nicht entzünden. Durch die leichte Verletzung kommt es im betroffenen Gebiet zu einer leichten Rötung und Erwärmung der Haut. Sie sind Zeichen einer gesteigerten Durchblutung.

Mit dem Wundsekret kommen auch vermehrt Zellen der Immunabwehr in den Bereich der Wunde. Die leichte Schwellung des tätowierten Bereiches ist Zeichen eines "Wundödems", bei dem es zu etwas vermehrter Wassereinlagerung in dem unter der frisch tätowierten Haut befindlichen Gewebe kommt. Das führt zu einer kleinen "Schonhaltung".

Das hört sich alles ziemlich radikal an, ist es aber nicht! Die leichte Verletzung des tätowierten Bereiches sorgt auch für die Bildung von Exsudat. Als Exsudat wird der vermehrte Austritt von Flüssigkeit und Zellen aus den Blut- und Lymphgefäßen bezeichnet. Wundexsudat enthält bis zu 6mal mehr Leukozyten, als normales Blut. Sie reinigen die Wunde, stimulieren die Heilung und die Immunabwehr. Exsudat wird gelegentlich auch als Wundsekret bezeichnet.

Ein feuchtes Wundmilieu unterstützt die Wundheilung. Eine anfängliche leichte Entzündung ist KEINE Infektion, sondern nur eine normale Reaktion der Haut, um den Abheilprozess zu aktivieren! Sie aktiviert in verstärktem Maße die unspezifische und die spezifische Immunabwehrreaktion der Leukozyten. Die Phagozyten der allgemeinen Abwehr beginnen umgehend damit, Fremdkörper zu vernichten.

Die Lymphozyten, als Bestandteil der spezifischen Immunabwehr, neutralisieren spezifische Erreger. Die Farbpigmente werden nicht als Fremdkörper erkannt, weil es sich hierbei um hautverträgliche Naturstoffe handelt. Diese werden von der Haut ohne Probleme "akzeptiert".

Physiologisch verläuft eine Wundheilung immer nach denselben Regeln ab. In unserem Fall bei einer frisch gestochenen Tätowierung setzt eine so genannte "regenerative Wundheilung" ein. Das bedeutet: oberflächliche Wunden, bei der nur die Epidermis und Teile des Curiums verletzt sind, heilen regenerativ. Bleiben die Basalzellen der Epidermis erhalten, was hier der Fall ist, so wird eine vollständige Regeneration eintreten. Das bedeutet, dass sich die Haut ohne Narbe genau so neu bildet, wie sie vorher war. (Nur mit dem kleinen Unterschied, dass nun plötzlich Farbpigmente in die Haut eingebracht worden sind, die nun das Tattoo bilden.) Zuletzt ist kein Unterschied mehr zu erkennen. Das ist z. B. auch bei leichten Schürfwunden der Fall.

Es bildet sich über dem frisch gestochenen Bild eine Schutzschicht aus an der Luft getrocknetem Exsudat (Wundsekret), welche dünn oder auch sehr dick sein kann. Ursache ist dafür die Menge des austretenden Exsudats aus der frischen Wunde. Da nun ein Tätowierer darauf bedacht ist, die Haut so wenig wie möglich zu verletzen, wird auch nicht allzu viel Wundsekret aus der Wunde austreten. Da spielt jedoch noch die Veranlagung des Tattookunden eine Rolle. Fazit ist, dass eine Tätowierung nur eine leichte Oberflächenverletzung darstellt, die bei richtiger Pflege so abheilt, dass man ein Leben lang Freude an seinem Bild haben kann.

  1. Wenn man krank, unausgeschlafen, gestresst, unglücklich (auch ne Form von Stress) oder bei dem, was man tut, unsicher ist, kann man sich schlechter entspannen und kann mit dem Schmerz weitaus weniger gut umgehen, wie derjenige, der mental ausgeglichen ist.
  2. Im Krankheitsfalle sollte man definitiv seinen Termin hinten anstellen. Nicht nur, weil das Imunsystem eh schon mit der Bekämpfung der Krankheit beschäftigt, sondern auch, weil auch das Nervensystem alarmiert ist. Dazu kommt die Unentspanntheit und die geschwächtigte Fähigkeit Energie aufzubringen. Meine Empfehlung, grade bei großen Projekten : Termin verschieben !
  3. Alles, was das Innere aus dem Gleichgewicht bringt, wirkt sich auch auf das Empfinden des Schmerzes aus. So kann man nach einer kurzen Nacht, wenn man schlecht oder gar nicht gefrühstückt hat oder auch, wenn kreislauftechnisch angeschlagen ist, weniger "wegstecken". Da heißt es dann Zähne zusammenbeißen und durchhalten, oder am Zustand etwas ändern.
  4. Einige Frauen haben während der Periode mehr Schmerzen beim Tätowieren, unter anderem auch, weil sie unentspannt sind. Frauen, die aus eigener Erfahrung sagen können, dass sie während der Periode unentspannt (das kann oft auch der Partner beurteilen..lol), schmerzgeplagt/verkrampft sind oder unausgeglichen sind, sollten vielleicht den Termin so legen, dass er in entspanntere Tage fällt.
  1. Beachtest Du die Pflegehinweise, sollte dein Tattoo optimal verheilen.
  2. Das Nachstechen erfolgt nach frühestens 2 Wochen, spätestens nach 2 Monaten - darum rechtzeitig bei deinem Tätowierer melden. Das Nachstechen ist in diesem Zeitrahmen kostenfrei
  3. Da Tätowierfarbe im Laufe der Zeit verblasst, können wir Dir danach auch nicht mehr einzelne Stellen ausbessern, sondern müssen dein Tattoo insgesamt nachstechen - dieses ist mit Mehrkosten verbunden.

Das beste Geschenk:

Anstatt Gutscheinen bieten wir den Service für eine digitale

Videobegleitung

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Von der Konzeptionierung bis zum fertigen Tattoo filmen wir hochauflösend das Entstehen DEINER TÄTOWIERUNG - als Ausgabe für DVD oder mobiles Video ( Facebook / Youtube / Handy).